Projektwoche am EGD (26.–29. September 2016) — samt Präsentationstag und Einweihung des Beachvolleyballfelds

An unser­er Pro­jek­t­woche nehmen ca. 850 Schü­lerin­nen und Schülern aus den Jahrgän­gen 5 bis 11 des EGD teil. Neben ver­schiede­nen sportlichen Aktiv­itäten wie z.B. ein­er Erkun­dung des Eichs­felds auf dem Fahrrad, wird in vielfälti­gen Pro­jek­ten die Schule umgestal­tet, gekocht, gespielt, geschrieben, musiziert, debat­tiert und vieles mehr. Dabei beschränken sich die 35 Pro­jek­te nicht auf den Leben­sraum Schule, son­dern Schü­lerin­nen und Schüler gestal­ten, erkun­den und bewe­gen sich auch außer­halb der vom Unter­richt gewohn­ten Umge­bung: Etwa beim Kan­u­fahren auf dem Göt­tinger Kiessee, bei der Stadt­pla­nung in der Geschäftsstelle von Dud­er­stadt 2020 oder beim Ver­schön­ern der Stadt durch kun­stvolles Graf­fi­ti.

Die Pro­jek­t­woche find­et ihren Abschluss mit einem Präsen­ta­tion­snach­mit­tag am Don­ner­stag, den 29.9.2016. Hier wer­den Ergeb­nisse und Aktiv­itäten aus den Pro­jek­ten präsen­tiert. Für Eltern und Inter­essierte ist die Schule zwis­chen 16:00 und 18:00 Uhr geöffnet – dazu laden wir her­zlich ein! Als Auf­takt zu diesem Präsen­ta­tion­snach­mit­tag wird das neue Beachvol­ley­ballfeld in der Sportan­lage unser­er Schule zusam­men mit dem Fördervere­in des EGD um 15:00 Uhr offiziell eingewei­ht.

Ein klein­er Ein­druck aus dieser Woche ist auch in den ange­hängten Bildern zu find­en.

Erneute Auszeichnung als Umweltschule in Europa

umweltschule-auszeichnung_2016-09Das Eichs­feld-Gym­na­si­um ist am 06.09. erneut als Umweltschule in Europa aus­geze­ich­net wor­den. Frau Kun­st­mann nahm beim Fes­takt in Braun­schweig die Urkunde und die Fahne in Emp­fang. Im Zeitraum 2014–16 haben wir das The­ma “Schul­wald” in das Schul­pro­gramm und die schuleige­nen Cur­ric­u­la imple­men­tiert. Es gab ver­schiedene Pro­jek­te, z.B. die Aktion “sauberes Dud­er­stadt” mit der Samm­lung der Plas­tikp­fand­flaschen, die Mul­ti­vi­sion Fair Future II, das Erstellen eines Entsorgungskonzepts und die nach­halti­gen Print­po­et­en. Einen kleinen Ein­druck ver­mit­telt die hier ver­link­te Folie:

Allen Beteiligten ein her­zlich­es Dankeschön.

Unsere Schule wird sich auch bei der neuen Runde ab Novem­ber wieder anmelden.