Bilder vom Tag der offenen Tür 2017

Am 17. März präsen­tierte sich das EGD erneut mit einem Tag der offe­nen Tür. Hier nun die Bilder von dieser vielfälti­gen Ver­anstal­tung!

Lisa Schröter gewinnt Vorlesewettbewerb Englisch des Jahrgangs 7

Lina Rach (7a), Lene Edwards (7b), Pauli­na Nolte (7c) und Lisa Schröter (7d) haben als Klassen­siegerin­nen am Vor­lesewet­tbe­werb Englisch, der im siebten Jahrgang aus­ge­tra­gen wurde, am 03.03.2017 mit Erfolg teilgenom­men. Lisa Schröter (7d) kon­nte sich gegen ihre Mit­be­wer­berin­nen durch­set­zen. Sie las aus „Char­lie and the Choco­late Fac­to­ry“ vor und zeigte auch beim Vor­lesen des Fremd­textes „A Curi­ous Inci­dent of the Dog in the Night-Time“ laut ein­er aus Schülern und Lehrern beste­hen­den Jury eine sehr gute Leis­tung.

Wir beglück­wün­schen alle Teil­nehmerin­nen zur erfol­gre­ichen Teil­nahme, danken der Jury für die Bew­er­tung sowie den Mitschü­lerin­nen für die Unter­stützung und grat­ulieren Lisa her­zlich!

Biologen beim Science Festival

Auch in diesem Jahr nah­men die Schü­lerIn­nen der Biolo­gie-Leis­tungskurse im 11. Jahrgang wieder am Sci­ence Fes­ti­val teil. Jedes Jahr bietet das X-Lab in Göt­tin­gen die Möglichkeit, von renom­mierten Wis­senschaftlern auf eine inter­es­sante Reise in die jew­eili­gen Forschungs­bere­iche mitgenom­men zu wer­den. Dieses Jahr ging es auf eine Zeitreise mit Her­rn Prof. Reit­ner (Bere­ich Paläon­tolo­gie und Geo­bi­olo­gie der Uni­ver­sität Göt­tin­gen) zu den Ursprün­gen des Lebens: Archais­che Lebenswel­ten — eine geo­bi­ol­o­gis­che Spuren­suche vor 3,8 Mrd. Jahren. Mit ein­er Reise rund um die Welt wurde dieses kom­plexe The­ma ver­ständlich erk­lärt. Anhand der Verteilung von Kohlen­stoff­iso­topen in Gesteinen lassen sich organ­is­che von anor­gan­is­chen Ursprün­gen unter­schei­den.

Eine Reise in den Wel­traum bere­it­ete hinge­gen Herr Dipl.Ing. Paul Zabel (Deutsches Zen­trum für Luft- und Raum­fahrt) in seinem Vor­trag vor. “Pflanzenan­bau auf dem Mars — und warum ich dafür in die Antark­tis gehe” lautete das The­ma. Wie sich unter extremen Klimabe­din­gun­gen eine geschlossene Kreis­laufwirtschaft gener­ieren lässt. soll in einem Gewächshaus in der Antark­tis für ein Jahr getestet wer­den. Ziel ist die Ver­sorgung ein­er Raum­ex­pe­di­tion mit frischem Gemüse. Eine Vorstel­lung der Ergeb­nisse wurde ange­fragt…

pw6: Politik einfach erklärt

Im Ergänzungs­fachkurs Poli­tik-Wirtschaft von Her­rn Pel­ka haben Schü­lerin­nen und Schüler des Jahrgangs 12 poli­tis­che The­men auf­bere­it­et und in Form von Erk­lärvideos für jün­gere Schü­lerin­nen und Schüler präsen­tiert. Dabei sind viele sehr gelun­gene und infor­ma­tive Videos ent­standen. Weit­er­lesen

Elisa Graimann überzeugt beim Landesentscheid von “Jugend debattiert” im Niedersächsischen Landtag in Hannover

Gle­ich bei ihrer ersten Teil­nahme am Pro­jekt “Jugend debat­tiert” kon­nte sich Elisa Graimann aus Jg. 8 für den Lan­desentscheid in Han­nover qual­i­fizieren. Der Land­tag samt Plenum ste­ht an diesem Tag den Teil­nehmerin­nen und Teil­nehmern, die aus ganz Nieder­sach­sen anreisen, als Ort der Debat­te zur Ver­fü­gung. Elisa und weit­ere 27 Schü­lerin­nen und Schüler ihrer Alter­sklasse hat­ten sich am 07. März mit den Fra­gen auseinan­derzuset­zen, ob eine Katzen­s­teuer einge­führt wer­den soll und ob beim Euro­vi­sion Song Con­test Songs mit poli­tis­chem Inhalt zuge­lassen wer­den sollen. Elisa erre­ichte einen her­vor­ra­gen­den zehn­ten Platz, der um so bemerkenswert­er ist, als sie auch in den näch­sten Jahren in der Alter­stufe I wird starten kön­nen.

Neben Elisa vom Eichs­feld-Gym­na­si­um war der Region­alver­bund Göt­tin­gen mit Schü­lerin­nen und Schülern des Max-Planck-Gym­na­si­ums und des Otto-Hahn-Gym­na­si­ums in den Debat­ten in Han­nover vertreten.