Sprachlernklasse im Bücherladen

Heute am Dien­stag haben wir, die Sprach­lern­klasse, einen kul­tur­re­ichen Tag erlebt. Dann sind wir in dem Bücher­laden Mecke in Dud­er­stadt gewe­sen. In dem Laden haben uns die Mitar­beit­er fre­undlich begrüßt, als wir rein gekom­men sind. Als erstes haben wir eine Runde durch den Laden gemacht. Dort gab es viele unter­schiedliche inter­es­sante Büch­er, die man lesen kon­nte. Der Mitar­beit­er hat uns eine Geschichte vorge­le­sen. Das war wirk­lich inter­es­sant, die Geschichte hieß „Das geheimnisvolle Spukhaus“.

Nach­dem wir alle entspan­nt der Geschichte zuge­hört haben, soll­ten wir Auf­gaben, die wir auf­bekom­men haben, fer­tig­machen. Die Auf­gaben haben viel Spaß gemacht. Wir soll­ten in dem ganzen Laden rum­laufen, um die Auf­gaben richtig zu beant­worten. Als wir die Auf­gaben geschafft haben, hat uns der Mann mit einem Buch über­rascht. Dann haben wir uns bedankt. Auf dem Rück­weg haben wir ein Eis gegessen. Das hat uns sehr gefall­en.

Schlagworte: