WK II Jungen qualifiziert für das Bundesfinale in Berlin

Endlich ist es geschafft: Durch den Sieg beim gestri­gen Lan­des­fi­nale in Braun­schweig haben sich unsere Leich­tath­letik-Jun­gen WK II für das Bun­des­fi­nale im Sep­tem­ber in Berlin qual­i­fiziert.

Nach einem drama­tis­chen Wet­tbe­werb mit ständi­gen Führungswech­seln sicherten schlussendlich unsere 800m-Läufer mit zwei per­sön­lichen Bestleis­tun­gen einen knap­pen Sieg vor dem Chris­t­ian-Gym­na­si­um aus Her­manns­burg.

Von den erbracht­en Leis­tun­gen min­destens genau­so hoch einzuschätzen ist der 2. Platz der Jun­gen WK III. Hier mussten wir uns nur knapp der Mannschaft der GS Stuhr geschla­gen geben, die einige der besten Mehrkämpfer Deutsch­lands in dieser AK in ihren Rei­hen hat­te.

Abgerun­det wurde das her­vor­ra­gende Gesamtergeb­nis durch einen guten 3. Platz unser­er Mäd­chen WK IV.

Allen Schü­lerin­nen und Schülern gebührt Dank für die großar­tige Leis­tungs­bere­itschaft und Glück­wun­sch zu den erre­icht­en Ergeb­nis­sen.