Lesen im Zeitalter der Digitalisierung

Hans / Pixabay

Donnerstag, 14.09.2017, 19.00 Uhr
Forum des Schulzentrums Auf der Klappe

Vortrag und Gespräch mit Prof. Chr. Bräuer, Universität Göttingen

Mit der Digitalisierung ändert sich auch die Mediennutzung in der Gesellschaft. Die Bedeutung des Lesens schmälert dies nicht, im Gegenteil. Ein Blick in die Kulturgeschichte des Lesens und in die Lesesozialisation von Kindern illustriert die Veränderungen. Vor diesem Hintergrund soll verdeutlicht werden, welche Lesefähigkeiten Heranwachsende erwerben sollten und wie Schule und Eltern gemeinsam ihre Kinde darin unterstützen können.

Weitere Infos:

https://www.uni-goettingen.de/de/br%C3%A4uer-christoph-prof-dr/224223.html