Alle Schüler an erster Stelle?! Hanna Rhode gewinnt Vorlesewettbewerb am EGD

Am Mittwoch, den 05. Dezem­ber fand am EGD der Schu­lentscheid des Vor­lesewet­tbe­werbs statt. Anwe­send in unser­er Medio­thek waren neben den fünf Teilnehmer/innen aus der 6. Klasse drei Sprach­lerner­in­nen unser­er Schule, sechs Juroren und auch Zuschauer aus der 6. Klasse.

Zuerst soll­ten die Teil­nehmer ihr Buch vorstellen, danach mussten sie eine Lesung hal­ten. Die Schü­lerin­nen und Schüler hat­ten 5 Min. Zeit. Die Jury hat­te eine schwere Arbeit, sie musste die Teil­nehmer bew­erten. Die Bew­er­tungskri­te­rien waren wie fol­gt: Lesetech­nik, Textgestal­tung und Textver­ständ­nis. Die Jury hat sehr lange gebraucht, um den Gewin­ner auszuwählen.

Nach ein­er lan­gen Diskus­sion wurde Han­na Rhode zur diesjähri­gen Gewin­ner­in des Vor­lesewet­tbe­werbs am EGD gekürt. Han­na hat einen Auss­chnitt aus dem Buch “5 Hunde im Gepäck” von Eva Ibbot­sou vorge­le­sen. In der Geschichte geht es um einen Jun­gen, der sich zu seinem 10. Geburt­stag einen Hund wün­scht. Aber seine reichen und vielbeschäftigten Eltern wollen davon nichts wis­sen.

Mir hat es auch gefall­en, wie Lean­dro Brunotte vorge­le­sen hat. Er hat sich­er und flüs­sig gele­sen. Die Stim­mung und Atmo­sphäre des Textes sind auch gut ver­mit­telt wor­den.

Ich kann sagen, dass ich den Vor­lesewet­tbe­werb toll und span­nend fand. Ich hoffe, dass Han­na die näch­ste Etappe, die in Göt­tin­gen stat­tfind­en wird, gut meis­tert. Die Schüler des Sprach­lern­klasse wün­schen dir viel Erfolg!

Kamile Gri­gal­iute, 9a (aus Litauen)