EGD erfolgreich bei der Tour d´Energie in Göttingen

In diesem Jahr hat das EGD das erste Mal an der Tour d´Energie in Göt­tin­gen teilgenom­men. Im 45km und im 100km Ren­nen waren die Schü­lerin­nen und Schüler und auch die Lehrer erfol­gre­ich. Jens Stumpf hat­te drei Schüler, Max Nörthe­mann, Robin Michaelis, Lena Jage­mann,  im Vor­feld fürs Fahrrad­fahren begeis­tern kön­nen und hat mit Ihnen die let­zten Wochen geübt. Immer­hin waren 45 Kilo­me­ter zu bewälti­gen. Am Ende gab es wirk­lich gute Zeit­en im Mit­telfeld. Auch dabei waren Tan­ja Hupfeld und Tom­my Zeil­er beim 45km Ren­nen. Auch hier kamen gute Zeit­en her­aus. Philipp Sohn wagte sich an die 100km Strecke, die er als 9. Platziert­er been­dete. Nach Aus­sage von Sohn sei es ja noch früh im Jahr: “Da geht noch was.” Auch im näch­sten Jahr wollen die EGDler wieder eine Gruppe stellen. Wer Lust hat mitzu­machen, kann sich bei Her­rn Stumpf melden.