Polenaustausch am EGD

Klosterkirche von Kartuzy

Seit 1995 haben die Stadt Duderstadt und die in der Kaschubei liegende Stadt Karthaus/Kartuzy einen Partnerschaftsvertrag, der lebendig gelebt wird. In Duderstadt kümmern sich u.a. der deutsch-polnische Freundeskreis, diverse Sportvereine, mehrere Schulen, die Lebenshilfe und viele Privatpersonen um die Beziehungen zwischen Deutschland und Polen.

Das EGD fährt seit 1995 nach Kartuzy und hat dort eine lebendige Partnerschaft mit der ZSZIO w Kartuzach, einem berufsbildendenden Gymnasium, aufgebaut. Agnieska Zalewska und Iwona Cyrocka sind auf polnischer Seite seit langen Jahren für die Austauschmaßnahme verantwortlich, am EGD organisieren Martin Bereszynski und Ben Thustek den Austausch. In der Regel besuchen die polnischen Schülerinnen und Schüler im Juni das EGD, der Besuch in Polen findet im September statt.

Wer Freude an der Begegnung mit Menschen und der Kultur eines fremden Landes hat, neugierig ist auf das dortige Schul- und Familienleben und überhaupt gerne die Gelegenheit nutzt, seinen Horizont zu erweitern – für den dürfte die Austauschmaßnahme in Kartuzy eine eindrucksvolle und lohnende Unternehmung werden.

Die Austauschpartnerinnen und -partner sind Schülerinnen und Schüler des III. Lyceums in Kartuzy. Sie lernen Deutsch und/oder Englisch. Sie werden in Alter und Geschlecht weitgehend passend zu unseren Teilnehmern in Absprache mit dem polnischen Austausch-Team ausgesucht. Viele Schüler treffen sich auch noch außerhalb des Austausches.

Austauschgruppe im September 2016

In Kartuzy wartet ein abwechslungsreiches und interessantes Programm auf die Schülerinnen und Schüler, das u.a. die Teilnahme am Unterricht, projektorientierte Arbeit, eine Fahrt nach Danzig, einen Ausflug in die Kaschubei, evtl. die Besichtigung der Marienburg, den Besuch der Wanderdüne in Leba und weitere interessante Ausflugsziele beinhaltet.

Die Kosten für den Schüleraustausch belaufen sich in der Regel auf ca. 240 € (Fahrt nach Polen ca. 180 €; Gegenbesuch im Sommer ca. 60 €).

Eine tatkräftige Unterstützung erfolgt durch den deutsch-polnischen Freundeskreis, den Förderverein der Schule, das dt.-polnische Jugendwerk und die Stadt Duderstadt.

Sollten Sie weitere Fragen oder Anregungen haben, wenden Sie sich bitte an folgende Mailadresse: B.Thustek@eichsfeld-gymnasium.de oder M.Berezsynski@eichsfeld-gymnasium.de

Wir freuen uns wie auf die gemeinsame Fahrt und wünschen allen Beteiligten viel Vergnügen und Erfolg bei den Vorbereitungen!

 

Die letzten Beiträge zum Polenaustausch aus unserem Blog