Beiträge

Stellungnahme des EGD angesichts des Ukraine-Konflikts

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Lehrkräfte, liebe Eltern, liebe Besucherinnen und Besucher der Website des EGD,

mit großer Sorge blicken wir in diesen Tagen nach Osten und sind in Gedanken bei den Menschen in der Ukraine – ganz gleich, welcher Nation sie angehören.

Die Schulgemeinschaft des Eichsfeld-Gymnasiums verurteilt jegliche Form von Gewalt und Aggression. Krieg kann nie eine Lösung von (welt)-politischen Problemen bzw. Konflikten sein.

Gerade wenn Menschen zu Schaden kommen, ihrer Lebensgrundlagen und ihrer Zukunft beraubt werden, müssen wir unbedingt solidarisch sein. Toleranz und die Achtung vor anderen sind wesentliche Leitlinien unserer schulischen und pädagogischen Arbeit. Wir setzen uns dafür ein, Menschen zu ermutigen demokratisch zu handeln und respektvoll miteinander umzugehen. Dabei spielen Multiperspektivität, der Konsens bzw. der Kompromiss bei aller Kontroversität eine große Rolle in unserem Handeln.

Symbolische Aktionen können wichtig sein. Viele Lehrkräfte haben die Lage bereits im Unterricht thematisiert. Wir sollten uns jedoch nun auch darauf vorbereiten, unsere Solidarität in Taten umzusetzen. Geflüchtete werden zu uns kommen, an vielen Stellen wird Hilfe und Beistand nötig sein. Der Weg nach Kiew ist nur weniger als zwei Flugstunden entfernt.

In den nächsten Tagen werden wir innerhalb der Schulgemeinschaft weiter vertieft  ins Gespräch kommen, um Ideen auszutauschen und Aktionen vorzubereiten. Dazu gilt es, die Sorgen der Schülerinnen und Schüler aufzunehmen und für ein Gefühl der Sicherheit zu sorgen.

Die Schulgemeinschaft des EGD.

 

Weiterführende Links:

https://zdfheute-stories-scroll.zdf.de/russland-ukraine-konflikt-zeitstrahl/index.html

Für Lehrer und Eltern:

https://bildungsportal-niedersachsen.de/ukraine-konflikt-empfehlungen-fuer-lehrkraefte

Das EGD begrüßt Steffen Hartmann als neuen Schulleiter am EGD – „Schule ist eine langfristige Aufgabe“

„Das Karussell dreht sich weiter“, so lautete das Abschiedszitat des scheidenden Schulleiters Thomas Nebenführ. Nunmehr ist, um im Bild zu bleiben, Steffen Hartmann als neuer Schulleiter auf das EGD-Karussell aufgestiegen. Nach einer Übergabe der Amtsgeschäfte ist er seit Anfang Februar der Chef über 1100 Schüler*innen und etwa 110 Lehrkräfte.

Gleich zu Anfang stehen umfangreiche Aufgaben an, die bewältigt werden müssen. Neben dem Erweiterungsbau und einigen Umbauten im Altgebäude sind es vor allem die vielen Menschen am EGD und rund um Schule, Stadt und Landkreis, die es kennenzulernen gilt. Da schaut neugierig ein Siebtklässler hinein in das Direktorenzimmer, da sitzen schon die Schulleitungsmitglieder in einer Runde zusammen, da gibt es schon viele Gespräche mit Kolleg*innen; der elektronische Terminplan ist in diesen Tagen eng getaktet und ziemlich gut gefüllt. Das Karussell dreht sich schnell in diesen Tagen.

Steffen Hartmann (43) kommt aus Hessen. Er studierte Informatik und Geografie in Marburg. Zuletzt war er stellvertretender Schulleiter an einem Gymnasium in Blankenese. Nunmehr hat er seine neue Heimat in Bernshausen gefunden.

Hartmann freut sich auf seine neue Arbeit und das EGD. Ein erstes Interview gab es schon im Eichsfelder Tageblatt: „Diese Schule ist toll, das merke ich jetzt schon.“ Gespannt ist er neben dem Unterricht auch auf die hoffentlich bald wieder möglichen Konzerte und anderen kulturellen Veranstaltungen, welche im Schulleben aktuell sehr fehlen.

Ein kleines Problem sehen allerdings einige Kolleg*innen in Bezug auf seinen Lieblingsfußball-Verein. Mit dem Neuzugang verschieben sich leider auch die Gewichtungen beim Tippen. Hartmann ist bekennender Eintracht-Frankfurt-Fan. Für die Bayern-Fans scheint dies nicht ein so großes Problem zu sein, diese Gruppe ist groß im Kollegium. Die Bielefeld Fans sehen sich aber leider ziemlich im Hintertreffen.

Sicherlich wird es in den nächsten Wochen auch noch eine Feier zur Begrüßung geben, ohne Maske und Distanz. Das hat sich die Schulgemeinschaft fest vorgenommen.

Das EGD freut sich auf die Zusammenarbeit mit Steffen Hartmann und wünscht alles Gute zum Start und viel Erfolg!

40-jähriges Dienstjubiläum

Zu einem seltenen Dienstjubiläum konnte jetzt EGD-Schulleiter Steffen Hartmann gratulieren. Ulrike Gschwendtner-Kamper, seit langen Jahren als Koordinatorin am EGD tätig, konnte jetzt ihr vierzigjähriges Dienstjubiläum feiern. Nach ihrem Referendariat in den 1980er Jahren kam sie ans EGD, wo sie u.a. lange Jahre die Umweltbildung verantwortet hat. Auch bei der Landesschulbehörde in Braunschweig war sie lange Jahre tätig. Als Koordinatorin verantwortet sie z.B. heute den Haushalt am EGD. Wir wünschen ihr alles Gute zum 40 jährigen Dienstjubiläum und gratulieren herzlich.

 

EGD-Schulleiter Steffen Hartmann freut sich mit Ulrike Gschwendtner-Kamper über das 40 jährige Dienstjubiläum und übergibt die Urkunde des Regionalen Landesamtes für Bildung und Schule und einen kleinen Frühlingsgruß. Herzlichen Glückwunsch Ulrike Gschwendtner-Kamper!

Fotos: Steffen Nolte

 

Aktuelle Informationen zum Umgang mit dem Corona-Virus

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,
Corona beschäftigt uns leider weiterhin. Lassen Sie uns weiterhin gemeinsam dafür sorgen, dass alle möglichst viel Präsenzunterricht erhalten.

Wir ordnen hier alle Verordnungen und Erlasse, Ministerbiefe und Informationen rund um Corona auf einer gesonderten Seite. Die letzten Wochen und Monate haben gezeigt, dass es sehr viele Informationen rund um den Themenbereich „Corona und Schule“ gibt. Diese bündeln wir hier auf den Seiten „Rund um Corona“. Hier finden Sie auch weitere Informationen, wie in unserer Schule konkret die Erlasse, Verfügungen usw. umgesetzt werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an info@eichsfeld-gymnasium.de

 

Hier die aktuellen Regeln:

Maskenpflicht
Die Maskenpflicht ist seit dem 20.04.22 aufgehoben. Wir empfehlen im Gebäude des EGD und am EGD-Junior weiterhin das Tragen einer Maske.

Antigen-Schnelltests
Ab dem 02.05.22 ist die Teilnahme an den Antigen-Schnelltests freiwillig. Wir empfehlen weiterhin die Teilnahme und geben Tests in ausreichender Anzahl aus. Das Kultusministerium stellt für Mai drei, für Juni zwei Tests pro Woche zur Verfügung.

Anlassbezogenes intensiviertes Testen (ABIT)
Bei einem durch einen PCR-Test bestätigten Infektionsfall wird weiterhin das ABIT eingeleitet. Für fünf Schultage in Folge ist dann ein heimischer Antigen-Schnelltest verpflichtend, ebenso die Bestätigung des Tests durch Unterschrift der Eltern.

Kohorten-Regelung
Zur Zeit ist eine Separation der Schülerinnen und Schüler in bestimmte Gruppen oder Jahrgänge nicht erforderlich.

Hygiene
Es gelten weiterhin die bekannten Hygieneregeln (- https://www.mk.niedersachsen.de/download/182170/Poster_Basismassnahmen_zur_Hygiene_-_deutsch.pdf. Wir lüften nach 20 Minuten für mindestens 5 Minuten, im Sommer länger. In allen Unterrichtsräumen befinden sich zudem Luftfiltergeräte.

Krankheitsfälle
Eine Übersicht zum Verhalten bei Krankheitsfällen finden Sie hier:
https://www.mk.niedersachsen.de/download/158905/Krankheitssymptome_Darf_ich_in_die_Schule_-_Zum_Ausdrucken_Stand_18.10.2021_.pdf

Quarantäneregeln
Sie finden alle gültigen Quarantäneregeln auf der folgenden Seite: https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/Quarantaene/hinweise-zur-quarantane-187498.html

Quarantäne für Gruppen
Bei starkem Infektionsgesehen kann das Gesundheitsamt die Quarantäne von bestimmten Gruppen oder Klassen anordnen. In diesem Fall gelten die folgenden Regeln:

Infoschreiben für Schüler*innen, die Kontaktpersonen sind: Infoschreiben für Schüler, die Kontaktpersonen sind

Infoschreiben für Mitarbeitende in Schulen: Infoschreiben Mitarbeitende in Schulen, die Kontaktpersonen sind

Veranstaltungen und Fahrten
Für Veranstaltungen und Fahrten bestehen aktuell keine Einschränkungen. Wir empfehlen in Innenräumen weiterhin das Tragen einer Maske und freuen uns, wenn vor der Teilnahme an einer Veranstaltung ein Antigen-Schnelltest durchgeführt wird.

 

aktualisiert: 25. April 2022

 

Verabschiedung von OStD Thomas Nebenführ

Live aus dem Forum des Eichsfeld-Gymnasiums übertragen wir die Verabschiedung unseres Schulleiters Herrn Oberstudiendirektor Thomas Nebenführ.

Das Programm finden Sie hier: Programm online final. Alle Fotos von Luca Ertmer.

Mit den besten Wünschen zu Weihnachten

Liebe Schulgemeinschaft,

Weihnachten steht vor der Tür, wieder anders als sonst, aber vielleicht näher an der ursprünglichen Weihnacht.
Jesus wurde in eine jämmerliche Welt hineingeboren: Krippe und Stroh, in einem Stall, in eine ungewisse, sehr zerbrechliche Zeit.
Eine Hoffnung, die das Alltägliche durchbricht und uns Zukunft zu schenken vermag.

Ein großes Dankeschön geht an Sie und Euch als gesamte Schulgemeinschaft. Dank des allseits vorausschauenden und verantwortlichen Handelns sind wir ohne große Blessuren, ohne Jahrgänge in die Quarantäne schicken zu müssen, durch dieses ver-rückte Jahr gekommen. Wir alle haben auf unterschiedlichste Weisen lernen können, uns dieser Krise zu stellen, mit anderen gemeinsam zu handeln, achtsam durch den Tag zu gehen und den Blick zu schärfen. Sich auf soviel Neues immer wieder einzustellen, kostet auch viel Kraft.

Ich wünsche Ihnen und Euch von Herzen, dass Sie und ihr sie in den nächsten Tagen wieder finden werdet.

Ihnen und Euch wünsche ich eine gesegnete Weihnachtszeit, wunderbare Momente des Miteinanders,
alles Liebe, Gute und jede Menge Gesundheit für 2022.

Thomas Nebenführ

Trauer um unsere ehemalige stellvertretende Schulleiterin Irene Bormann

Die Schulgemeinschaft des Eichsfeld-Gymnasiums Duderstadt trauert um

Frau Studiendirektorin i.R.

Irene Bormann

*28.12.1943         +21.02.2021

Von 1972 bis zu ihrer Pensionierung im Jahre 2007 prägte Irene Bormann mit hoher Sachkompetenz, inspirierendem Gestaltungswillen und einem intensiven persönlichen Einsatz den Unterricht und das Schulleben am Eichsfeld-Gymnasium.

Als Mitglied und Leiterin der Kommission „Neue Technologien und Medienerziehung“ beim Niedersächsischen Kultusministerium stellte sie bereits in den 1980er Jahren auch an unserer Schule die Weichen für die Medienentwicklung. In ihrer Tätigkeit als Latein- und Geschichtslehrerin, als Fachobfrau für Latein und Gemeinschaftskunde und seit 1995 als stellvertretende Schulleiterin wurde sie zu einem Vorbild und zu einer unverzichtbaren Größe für das Kollegium und die Schülerschaft. Ein hoher Qualitätsanspruch gepaart mit Witz, Offenheit und großer Herzenswärme – dies zeichnete ihre Arbeit und ihr Tun in bewundernswerter Weise aus.

Ihr kreatives Schaffen, auch in Form von zahlreichen Publikationen über „ihre“ Schule, wirkt noch lange nach.

Mit großer Dankbarkeit denken wir an unsere hochgeschätzte Kollegin zurück.

 

Für das Eichsfeld-Gymnasium

Thomas Nebenführ, OStD                                  

Schulleiter

Kai Schöbel, OStR

Personalratsvorsitzender

 

Wichtige Informationen 

Aktuell haben wir hier alle wesentlichen Informationen zum Umgang mit dem Covid-19 Virus eingestellt.  Bitte beachten Sie die Masken- und Testpflicht in unserer Schule. (aktualisiert: 11. Juni 2021)

Bleibt gesund, bleiben Sie gesund!

Information für Besucher_Homepage

Rahmenhygieneplan_aktuell

20210303_Erlass_Orga_1-10 (4)

20210204_Erlass-SEK_II-2.Shj

21-05-10_EGD_Corona_Hygieneplan (aktualisiert 10. Mai 2021)

 

 

 

Neue Leitung am EGD Junior: Corinna Schenker übernimmt von Dr. Lars Bednorz

Im Rahmen der Einschulungsfeier wurden die Schülerinnen und Schüler und die Eltern und Erziehungsberechtigten der neuen 5. Klassen u.a. darüber informiert, dass es künftig eine Veränderung in der Leitung des EGD Junior geben wird. 

Herr Dr. Bednorz, der bisher das EGD Junior geleitet hat, wechselte zu Beginn des Schuljahres als neuer Gymnasialzweigleiter an die KGS Bad Lauterberg und übergab den Staffelstab an seine Nachfolgerin Frau Schenker, die in Verwaltungsangelegenheiten von Frau Stecker unterstützt wird. In seiner Rede bedankte sich Herr Bednorz für die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem EGD-Team und betonte, dass ein Abschied deutlich leichter fällt, wenn man weiß, dass Aufgaben in gute Hände kommen würden. „Wenn man etwas verlässt, dann verlässt man es mit einem viel besseren Gefühl, wenn man weiß und davon überzeugt ist, dass das, was man verlässt, in gute Hände kommt. Und daher freue ich mich sehr, dass Frau Schenker die neue Leiterin des EGD Junior und damit eure und Ihre neue Ansprechpartnerin sein wird. Frau Schenker hat viel Erfahrung in der Arbeit mit den 5. und 6. Klassen, wir haben in den letzten Jahren sehr gut, vertrauensvoll und unter den gleichen pädagogischen Maßstäben zusammengearbeitet und daher freue ich mich sehr, dass du nun für die Schülerinnen und Schüler des EGD Junior da sein wirst.“ 

Herr Dr. Bednorz wünschte ihr viel Erfolg für diese spannende Arbeit am EGD Junior. 

Dr. Lars Bednorz und Corinna Schenker bei der Übergabe.

Informationen für Besucherinnen und Besucher am EGD

Information für Besucher

Herzlich Willkommen am Eichsfeld Gymnasium!

Aufgrund der Corona-Situation beachten Sie bitte folgende Regelungen:

  • Besuche unserer Schule sind auf ein Minimum zu beschränken und sollten nur nach Anmeldung aus einem wichtigen Grund erfolgen.
  • Die Begleitung von SchülerInnen in das Schulgebäude durch Erziehungsberechtigte ist grundsätzlich untersagt und auf notwendige Ausnahmen zu beschränken.
  • Auf dem Schulgelände und im Schulgebäude gilt Maskenpflicht.
  • BesucherInnen desinfizieren sich bei Betreten des Schulgeländes die Hände.
  • Nach Betreten des Schulgebäudes melden sich BesucherInnen bitte direkt im Sekretariat. Dort müssen Kontaktdaten und Anwesenheit dokumentiert werden.
  • Das Abstandsgebot von mindestens 1,5 m ist einzuhalten, wo immer dies möglich ist.
  • Die allgemein gültigen Hygieneregeln sind zu beachten.

 

Diese Information basiert auf den verbindlichen Vorgaben des Nds. Kultusministeriums.