Beiträge

Veranstaltungen zum Holocaust Gedenktag 2023 – Viele EGD Schüler*innen sind daran beteiligt

In der Zeit vom 25.-27. Januar 2023 finden in Duderstadt eine Reihe von Veranstaltungen und Ausstellungen zum Internationalen Gedenktag für die Opfer des Holocaust statt, an denen auch Schülerinnen und Schüler des EGD beteiligt sind. Zu den Duderstädter Gedenktagen laden ein die Stadt Duderstadt, die evangelischen und katholischen Gemeinden im Untereichsfeld und das Eichsfeld-Gymnasium Duderstadt. Gefördert und unterstützt werden die Gedenktage von der Hanns-Lilje-Stiftung und der Sparkasse Duderstadt.

Zu der zentralen Frage „Warum Gedenken? – Die aktuelle Dringlichkeit, an den Holocaust zu erinnern“ finden am Mittwoch, den 25. Januar um 19 Uhr ein öffentlicher Vortrag mit Diskussion im Forum der Schulen, Auf der Klappe 39, von Dr. Elke Gryglewski, Leiterin der Gedenkstätte Bergen-Belsen und Vorsitzende der Stiftung Niedersächsische Gedenkstätten statt. An der Veranstaltung nehmen Schülerinnen und Schüler des 13. Jahrganges teil. In Workshops werden sich Schülerinnen und Schüler des Eichsfeld-Gymnasiums Duderstadt auf den Vortrag vorbereiten.

Am darauffolgenden Donnerstag, den 26. Januar um 14:00 Uhr schließt die offizielle Veranstaltung zum Holocaust-Gedenktag der Stadt Duderstadt im Schulzentrum daran an. Die Schülerinnen und Schüler der AG Geschichte und Gedenken des 10. Jahrgangs werden die Veranstaltung maßgeblich begleiten.

Am Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust, dem 27. Januar wird zum Abschluss der Duderstädter Gedenktage zum öffentlichen Konzert des KlezPO-Orchesters aus Göttingen um 20 Uhr geladen, welches im Schulzentrum „Auf der Klappe“ stattfinden wird.

Zum Rahmenprogramm gehören zwei Ausstellungen: Die ganze Woche vom 23. Januar an bis zum 3. Februar wird im Foyer der Duderstädter Stadtsparkasse eine Ausstellung der St. Ursula Schule zum Thema „Euthanasie“ zu sehen sein. Und im Forum der Schulen wird bis zum Ende des Schuljahres eine Wanderausstellung über christliche Märtyrer des 20. Jahrhunderts, wie etwa Paul Schneider, die Geschwister Scholl und Bernhard Lichtenberg, zu sehen sein. Anschließend wird sie in die St. Servatiuskirche zu sehen sein.

Der Ablaufplan im Einzelnen:

Workshops/Seminartag und Abendveranstaltung: Warum Gedenken? Die aktuelle Dringlichkeit an den Holocaust zu erinnern.

Mittwoch, 25. Januar 2023
11.30-13.05 Uhr: Workshop und Seminartag der EA-Kurse Geschichte 13: Gedenkkultur in der Bundesrepublik Deutschland und Erinnern in der Region: Nationalsozialismus und Holocaust
Dr. Elke Gryglewski, Leiterin der Gedenkstätte Bergen Belsen
Marie Kuehnel, FSJ an der Gedenkstätte Bergen-Belsen
Teilnehmer*innen: EA-Geschichtskurse des 13. Jahrgangs

Mittwoch, 25. Januar 2023
19.00 Uhr: Vortrag und Diskussion: Warum Gedenken? Die aktuelle Dringlichkeit an den Holocaust zu erinnern.
Dr. Elke Gryglewski, Leiterin der Gedenkstätte Bergen Belsen
Teilnehmer*innen: Geschichtskurse des 13. Jahrgangs, offene Teilnahme für interessierte Bürgerinnen und Bürger

Parallel die Märtyrer-Ausstellung im Forum.
Hinweis auf Ausstellung der St. Ursula Schule in der Sparkasse
Dazu und danach Büchertisch der Buchhandlung Mecke.

Donnerstag, 26. Januar 2023
14.00 Uhr Gedenkveranstaltung zum Holocaust-Gedenktag der Stadt Duderstadt, gestaltet von Schülerinnen und Schülern des EGD, AG „Geschichte und Gedenken“, Jahrgang 10
Kai Schöbel und Ben Thustek, zusammen mit Bürgermeister Thorsten Feike.

Freitag, 27. Januar 2023
20.00 Uhr KlezPO-Konzert der evangelischen und katholischen Gemeinden im Untereichsfeld zum Gedenken an den Schmerz und die Freude der jüdischen Mitbürger mit Klezmer Musik.
Parallel die Ausstellung „Christliche Martyrer“, die anschließen vom 28.1.- 3.2. in der St. Servatius-Kirche aufgestellt wird, und Hinweis auf die Euthanisie-Ausstellung der St. Ursula Schule in der Sparkasse vom 23.1.-3.2.

Pressemitteilung der Stadt Duderstadt Holocaust Gedenktag 2023

3D-Druck Weihnachtsaktion 2022

Alle Jahre wieder!

Auch dieses Jahr findet die Weihnachtskugelaktion wieder statt. Ihr könnt also auch dieses Jahr wieder Kugeln aus Holz oder gedruckt erwerben, mit eurem oder dem Namen eines Familienangehörigen. Dabei spendet ihr bei dem Kaufpreis von 3€ pro Kugel einen Euro an das Kinderhospiz Sternenlichter, Göttingen (sternenlichter-goettingen.de).

⚠ ACHTUNG! Die gedruckten Kugeln sind in diesem Jahr aufgrund begrenzter Produktionskapazitäten auf 100 Stück limitiert.

Weiterlesen

Start der Anmeldungen zum Ganztagsangebot des EGDs

Liebe Schüler/innen,

Ab jetzt könnt ihr euch für das Ganztagsangebot am EGD anmelden. Dazu ein paar wichtige Informationen.

Alle AGs (mit Ausnahme der Robotik-AG) und die Hausaufgabenbetreuung beginnen in der Woche ab dem 12.09.2022! 

  • Wenn man eine AG aus dem letzten Schuljahr fortführt, muss man sich erneut anmelden!
  • Wieder im Angebot ist die beliebte Tischtennis-AG bei Herrn Wüstefeld.
  • Die Fußball-AG (5-8) findet ebenfalls wieder statt.
  • Nach der Corona-Pause kann die AG Schulsanitäter und Kinder helfen Kindern wieder stattfinden.
  • Wann die  Robotik-AG (Klasse 5 und 6) beginnt, ist noch nicht bekannt. Dazu bitte weitere Informationen abwarten. Ihr könnt euch aber bereits jetzt dafür anmelden.

Hier könnt Ihr den Flyer öffnen und euch dann direkt über den Anmeldelink anmelden:

Flyer zur Ganztagsbetreuung/AGs:

GTA_1.HJ_2022_23

Dieser Link öffnet sofort das Anmeldeformular:
http://egd-service.de/Ganztag/anmeldung.php

Bei Fragen schreibt mir einfach eine Mail.

Viel Spaß bei den AGs
Burkhard Fiedler

Die Makerspace-AG am EGD

Wahrscheinlich habt ihr die Makerspace-AG schon durch eine der vielen Aktionen kennengelernt, die sie gestartet hat oder an der sie beteiligt war, zum Beispiel die Aktionen mit den Weihnachtskugeln, den  Valentinstagsarmbändern, oder zuletzt mit den Friedens-Ansteckern für die Ukraine. Doch tatsächlich gibt es diese AG erst seit diesem Schuljahr. 

Ab der 8. Klasse könnt auch ihr bei die AG mitmachen, so wie die zurzeit 15 Teilnehmer. Man braucht eigentlich keine Vorrausetzungen, um an der AG teilzunehmen, weil jeder sich mit verschiedenen Aufgaben einbringen kann, zum Beispiel beim Programmieren der Drucker oder beim Designen. Hätte die Makerspace-AG ein eigenes Motto, dann würde „DIY“ oder „Be creative“ ziemlich gut passen. 

Die Makerspace-AG hat seit 2019 zwei 3-Drucker (hätten sehr gerne mehr), einen Lasercutter und einen Plotter. Wenn man etwas in dem Raum machen möchte, muss man Regeln im Raum beachten. Beim Drucken ist es sehr schwer, etwas selbst zu designen. Man kann alles drucken und auch in allen Farben, allerdings nicht mit verschiedenen Farben am gleichen Gegenstand. Dafür kann man aber alles anmalen. 

Bei der Herstellungsdauer kommt es auf die Größe und Qualität des Produkts an. Man kann mit dem Drucken bestimmter Sache schnell und günstig Probleme lösen oder Ersatzteile herstellen.  Die Drucker müssen während des Druckens nicht beaufsichtigt werden. 

Der größte bisher gedruckte Gegenstand ist ein Blumentopf (Foto). Am meisten wurde von den Weihnachtskugeln produziert. Es wurden auch schon Einzelwünsche angenommen.  

Wir können uns schon auf weitere Aktionen freuen! 

Spendenaktion des Makerspaces

„Die Schulgemeinschaft des Eichsfeld-Gymnasiums verurteilt jegliche Form von Gewalt und Aggression. Krieg kann nie eine Lösung von (welt)-politischen Problemen bzw. Konflikten sein.“ So steht es im offenen Brief der Schulgemeinschaft.

Wir, das Teams des Makerspaces, haben uns überlegt, wie auch wir einen Beitrag zur Unterstützung der Menschen leisten können. Unsere Solidarität wollen wir durch Friedenstauben als praktischen Pin/Anstecker zeigen.

Alle Pins werden im Makerspace gedruckt oder gelasert. Die Holzpins werden zusätzlich von Schülerinnen und Schülern aus zahlreichen Klassen handbemalt.

Jeder der Anstecker soll ein ausdrucksstarkes Zeichen für Frieden oder als Solidaritätsbekundung für die Ukraine gelten.

Der gesamte Erlös der Aktion kommt einer Organisation zugute, die Menschen in der Ukraine hilft.

Kosten pro Stück: 2,50 Euro

  • Verkauf ab Mittwoch, dem 9.3.2022 am Makerspace (R132) in den großen Pausen
  • Verkauf am Junior: ab Donnerstag, dem 10.3.2022, in der Pausenhalle

Wir bitten darum im Verkaufsbereich die Abstandsregeln einzuhalten.

Lasst uns gemeinsam helfen!
Euer Team vom Makerspace

Neues AG Angebot im 2. Halbjahr

Liebe Schüler/innen,

die Anmeldung für das Ganztagsprogramm ist ab jetzt möglich.

Bitte beachtet die Mail von Herrn Fiedler mit allen Informationen.

Neu im Angebot ist jeweils eine Fußball-AG für Kl. 5-7 und 8-10.

Hier gibt es weitere Infos: http://egd-service.de/Ganztag/dateien/GTA_2.HJ_2021_22.pdf

Hier könnt Ihr Euch anmelden: Anmeldeformular.

Große 3D-Druck Weihnachtsaktion

Änderung: Gedruckte Kugeln aus Kunststoff AUSVERKAUFT! Hierfür keine Bestellungen mehr möglich.

Alternative: Holzvariante (gelasert) für 3 Euro noch erhältlich.

Vom 29.11.21 bis 20.12.21

Schmückt unsere Schulweihnachtsbäume mit eurem Namen und leistet dadurch einen Beitrag für einen guten Zweck.

Für 2 Euro druckt die 3D-Druck AG euren Namen in Form eines Weihnachtskugelbaumanhängers. Ihr könnt zwischen rot, silber und gold wählen.

1 Euro spendet ihr automatisch an das Kinderhospiz Göttingen (www.sternenlichter-goettingen.de) Weiterlesen