Beiträge

Kopf‑, Rücken‑, Augenschmerzen? Zuhause ergonomisch arbeiten…

Home­of­fice, Schu­le zuhau­se, Chat und Video­kon­fe­renz. Zur Zeit arbei­ten sicher die mei­sten mehr an Rech­ner, Lap­top oder Han­dy, als es sonst üblich war. Damit dies nicht bei län­ge­rer Dau­er zu gesund­heit­li­chen Pro­ble­men führt, soll­te man ein paar Regeln beach­ten:

  1. Am besten an einem gro­ßen Tisch arbei­ten, der Platz für Mate­ria­li­en und genü­gend Bein­frei­heit bie­tet. Am Tisch soll­te man gera­de sit­zen kön­nen. Der Stuhl dazu soll­te von der Höhe pas­sen und ein auf­rech­tes Sit­zen ermög­li­chen. Couch und Wohn­zim­mer­bo­den stel­len kei­ne geeig­ne­ten Arbeits­plät­ze dar!
  2. Egal, ob PC, Lap­top, Tablet oder Smart­pho­ne: der Seh­ab­stand zum Bild­schirm soll­te ca. einer Arm­län­ge ent­spre­chen. Der Bild­schirm soll­te etwa in Augen­hö­he sein. Lässt sich dies nicht opti­mal ein­stel­len, z.B. bei Lap­top, Tablet oder beson­ders dem Smart­pho­ne, sind öfter mal Bewe­gungs­pau­sen ange­sagt!
  3. Am Arbeits­platz soll­te das Licht mög­lichst von der Sei­te ein­fal­len. Steht der Bild­schirm direkt vor dem Fen­ster, soll­te man den unte­ren Teil abdun­keln, damit die Augen nicht so stark ange­strengt wer­den.
  4. Am Arbeits­platz soll­te es so auf­ge­räumt sein, dass man bei Bewe­gungs­pau­sen nicht stol­pert. Beson­ders „Kabel­sa­lat” kann mit einem Tep­pich abge­deckt wer­den.
  5. Augen- und Bewe­gungs­pau­sen: Auf eine hal­be Stun­de Bild­schirm­ar­beit soll­ten min­de­stens 5min. Bild­schirm­pau­se fol­gen (Erwach­se­ne 50min. – 10min.). Dabei kann man aus dem Fen­ster sehen, mit den Augen rol­len oder war­me Hän­de vor­sich­tig auf die Augen legen. Für die Augen ist es wich­tig, dass man genü­gend trinkt! Die Pau­se auch zur Bewe­gung nut­zen (gehen, recken, Schul­tern krei­sen…)!
  6. Bei ange­neh­mer Raum­tem­pe­ra­tur lässt es sich gut arbei­ten. Wich­tig ist aber auch, dass regel­mä­ßig gelüf­tet wird (Stoß­lüf­ten). Die Häu­fig­keit hängt von der Raum­grö­ße ab, ide­al wäre stünd­lich etwa 3 Min.!
  7. Nach dem Arbeits­tag soll­te man sich an der fri­schen Luft erho­len. Spa­zie­ren­ge­hen, jog­gen, rad­fah­ren, im Gar­ten arbei­ten, das alles sind Bewe­gun­gen, die den Kör­per anders for­dern.

So kann die „Schu­le zuhau­se” noch ein wenig wei­ter­ge­hen…

Quel­le: „sichereswissen.info – Der Prä­ven­ti­ons­blog der All­ge­mei­nen Unfall­ver­si­che­rungs­an­stalt (AUVA)“ (Öster­reich)

Schüler helfen…

Bei aller Vor­sicht in Zei­ten des Coro­na-Virus ver­su­chen Schü­le­rin­nen und Schü­ler unse­rer Schu­le zu hel­fen. Bit­te beach­ten Sie den Post unten:

Blei­ben Sie gesund.

Umgang mit dem Corona-Virus

Lie­be Eltern und Erzie­hungs­be­rech­tig­te,

lie­be Schü­le­rin­nen und Schü­ler,

die Lan­des­re­gie­rung hat ent­schie­den, dass ab Mon­tag wegen der Infek­ti­ons­ge­fahr mit dem Coro­na-Virus die Schu­len bis zum 17.04.2020 geschlos­sen blei­ben wer­den. Der erste Schul­tag nach den Feri­en wird somit der 20.04.2020 sein.

Wel­che Aus­wir­kun­gen der Schul­aus­fall auf die noch anste­hen­den Klas­sen­ar­bei­ten und Sprech­prü­fun­gen haben wird, wer­den die Fach­kon­fe­ren­zen in der Aus­wer­tung der Vor­ga­ben durch das Kul­tus­mi­ni­ste­ri­um fest­le­gen. Dazu hat Kul­tus­mi­ni­ster Ton­ne einen Rund­erlass des Kul­tus­mi­ni­ste­ri­ums ange­kün­digt, der die Noten­ver­ga­be in die­sem Schul­jahr regeln soll. Der Erwei­ter­te Sek. I‑Abschluss nach Jahr­gang 10 und die Rege­lun­gen für die Ver­set­zun­gen am Ende des Schul­jah­res sind nicht gefähr­det.

Um die Kom­mu­ni­ka­ti­on mit Ihnen und den Schüler*innen wei­ter­hin sicher­stel­len zu kön­nen, bit­ten wir Sie, auf Bei­trä­ge auf der Home­page und auf Mail­ein­gän­ge in EGDweb zu ach­ten.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen ent­neh­men Sie bit­te dem fol­gen­den Link:

https://www.mk.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/presseinformationen/eindammung-des-coronavirus-sars-cov-2-landesweiter-unterrichtsausfall-und-kitaschliessungen-angeordnet-notbetreuung-fur-beschaftigte-der-offentlichen-daseinsvorsorge-186113.html

Ihnen und Ihren Fami­li­en wün­sche ich alles Gute. Blei­ben Sie gesund und gelas­sen.

Mit freund­li­chen Grü­ßen

Tho­mas Neben­führ, OStD

Schul­lei­ter

Selbstverständlich?! Hygienetipps!

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie u.a. hier:

Infor­ma­tio­nen zum Coro­na­vi­rus auf der Sei­te infektionsschutz.de: https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov‑2.html

Wei­te­re Hygie­ne­tipps fin­den Sie unter: https://www.infektionsschutz.de/hygienetipps.html