Beiträge

Die Einschulungsfeier der 5. Klassen – einige Eindrücke

124 neue Gymnasiastinnen und Gymnasiasten am Eichsfeld-Gymnasium Duderstadt

„In welche Klasse komme ich?“, „Wer wird meine Lehrerin sein?“, „Werden wir uns alle gut verstehen?“, „Wie werden die ersten Tage am EGD Junior sein?“

Dies waren die wichtigsten Fragen in den Köpfen der Schüler, als sie am 03.09.2021 die Sporthalle des Schulzentrums „Auf der Klappe“ betraten. Und die Antwort ließ teilweise auch gar nicht lange auf sich warten, da bereits am Eingang zur Tribüne Zettel ausgeteilt wurden, die den Kindern sowohl die Klassenzusammensetzung als auch die Klassenlehrerin verrieten.

So konnten Kinder und Eltern dann ganz entspannt den feierlichen, stimmungsvollen und informativen Beiträgen folgen, die den neuen Schülerinnen und Schülern zeigten, dass sie am Eichsfeld-Gymnasium herzlich willkommen sind: Ansprachen von Herrn Nebenführ und Frau Schenker gehörten ebenso dazu wie Grußworte der christlichen Kirchen und des Fördervereins. Um die Vielfalt am EGD zu betonen, wurden die neuen Mitschülerinnen und Mitschüler außerdem in verschiedenen Sprachen begrüßt. Musikalisch wurde die Feier festlich von der Bigband des EGD und Schülerinnen höherer Jahrgänge gestaltet. Ein weiterer Höhepunkt war die Kür im Bodenturnen, ebenfalls von Schülerinnen der höheren Jahrgänge gezeigt.

Nachdem sich auch die Klassenpaten vorgestellt hatten, lernten die „Neu-EGDler“ nun endlich ihre neuen Klassenlehrerinnen kennen: Frau Bagus, Frau Wienewski, Frau Wenderoth, Frau Hülfenhaus und Frau Brehmer.

Nach einem gemeinsamen Weg zum EGD Junior wurden die neuen Klassenzimmer besichtigt und es fand bereits ein erstes Kennenlernen statt. Die Eltern wurden in der Zwischenzeit bei strahlendem Sonnenschein auf dem Schulhof des EGD Junior vom Förderverein begrüßt und mit Kaffee, Kuchen und Kaltgetränken bewirtet.

In der ersten Schulwoche steht nun neben dem ersten Fachunterricht das Projekt „Bewegte Schule“ auf dem Programm. Das Sportteam sorgt für ein tolles und abwechslungsreiches Programm mit Kennenlernspielen, einem Orientierungslauf, Spielen auf dem Schulhof und einer großen Mondlandschaft in der Turnhalle am Freitag.

Allen Mithelfern, Organisatoren und Fachbereichen ein herzliches Dankeschön für diese Tage!

Informationen zur Schullaufbahn: 2021_Elterninformation_Schullaufbahn_EGD 

 

Bilder von Nora Meyer und Luca Ertmer.

Türchen #24: Leonardo spielt Rachmaninow

Leonardo Kirscht (Jg. 12) spielt das Prélude cis-Moll op. 3 Nr. 2 von Sergei W. Rachmaninow (1873-1943) – Fröhliche Weihnachten!

Türchen #21: Three Christmas Songs

Heute gibt’s ordentlich was auf die Ohren! Zwei Weihnachtslieder vom EA-Musik Jg. 12 von Herrn Arndt und ein Bonus-Track mit 4x Stefan Schmidt (Jg. 12). 

Frosty, the Snowman:

Jingle Bells:

Altsaxophon – Emilia Podehl
Trompete – Christian Arndt
Posaune – Stefan Schmidt
Bariton-Saxophon – Lennard Rau
E-Bass – Marie-Claire Becker

Let it snow:

Türchen #18: Saitenklang

Heute wieder ein wenig Musik. Wir hören „Siguenza“ von Frederico Moreno Torraba (1891-1982) mit David Schrader (Jg. 13) an der Gitarre – wie immer ein Hochgenuss! 

Türchen #16: Magnum – heiß statt Eis!

Heute für euch im Adventskalender: Die Bläserklasse Jg. 9 unter der Leitung von Herrn Arndt. Ihr hört die Titelmelodie der nicht mehr ganz taufrischen Action-Serie „Magnum“ aus den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts. Der Hauptdarsteller Tom Selleck war einer der bekanntesten Schnurrbartträger seiner Zeit 😉

Türchen #12: Jingle Bells – weltweit

Rosalie hat für euch das Netz durchstöbert und das bekannte Lied „Jingle Bells“ in verschiedenen Sprachen zu einem neuen Track zusammengeschnitten. Eine Sprache ist besonders ungewöhnlich…

Viel Vergnügen!

Türchen #10: Trommeln, aber gekonnt!

Diesmal haben wir für euch einen außergewöhnlichen Fachpraxisbeitrag aus dem 13. Jahrgang für euch. Nicholas Stegemann spielt zwar nur eine Trommel – aber was heißt hier „nur“… Guckt euch das mal an:

Türchen #6: Mia und Nicolina

Ein kleiner musikalischer Gruß von Mia Fröhlich und Nicolina Käsehagen aus der 8e. Viel Vergnügen!

Klezmer – das „Gefäß der Musik“

Am Donnerstagabend, den 24.10., durften wir im Forum der HSR schließlich das fulminante  Ergebnis des viertägigen Workshops rund um Klezmer, eine Form ostjüdischer Musik, erleben. Unter der Leitung des virtuosen Klarinettisten Helmut Eisel und der tatkräftigen und geduldigen Unterstützung von Herrn Diedrich, erarbeiteten die Bläserklassen, Mitgliedern des Schulchors und viele andere MusikerInnen des EGD, sowohl SchülerInnen als auch Lehrerinnen, den musikalischen Teil des Stücks „Naftules Abenteuer“. Dessen Anliegen ist es, diese besondere, fröhlich-melancholische, tief in der jüdischen Kultur verwurzelte Musik mit uns zu teilen und uns mit einigen ihrer Eigenarten bekannt zu machen. Erklärend und erzählend wurde der musikalische Teil  durch sechs SprecherInnen (Profilkurs Darstellendes Spiel Jahrgangsstufe 8) ergänzt, die, häufig im Zwiegespräch/Dialog mit der „sprechenden“ Klarinette Helmut Eisels, die Musikstücke verbanden und z.B. die spezifische Mischung aus Improvisation und dem Spiel nach Noten unterhaltsam erläuterten.

 Auf der Bühne befanden sich so insgesamt über 80 Musiker und Sprecher, kein Leichtes, mit allen Gruppen zu proben, sie angemessen zu platzieren und zu koordinieren.

Doch was wir als Zuschauer dann zu hören bekamen, rechtfertigt die Anstrengungen, den Zeitaufwand und den nicht immer ganz reibungslosen Ablauf vollauf: Hut ab vor allen Mitwirkenden – dieser Abend war schwungvoll, berührend, bereichernd  – als „Gesamtpaket“ schlichtweg begeisternd!

 

Bürgermeister Nolte verabschiedet – EGD Big-Band dabei…

Ende Oktober 2019 wurde der langjährige Bürgermeister der Stadt Duderstadt, Wolfgang Nolte, in seinen wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Über 30 Jahre lang hat er die Geschicke der Stadt und der Region entscheidend geprägt. Mit dabei war auch die Big-Band des EGD im Rathaussaal, um bei der Verabschiedung locker und beschwingt aufzuspielen. Das EGD wünscht Wolfgang Nolte alles Gute für seinen weiteren Lebensweg.