Willkommen auf den Seiten der Fach­kon­ferenz Chemie

Chemie ist, genauso wie Biologie, Physik, Geologie, Meteorologie und Astronomie, eine Naturwissenschaft.

Jeder hat bestimmt schon einmal den Satz „Chemie ist, wenn es knallt oder stinkt“ gehört. Dies stimmt, ist aber nicht ganz richtig. Oft knallt es bei einigen Vorgängen in der Physik viel lauter und viele chemische Reaktionen laufen leise ab. Hierzu zählt z.B. das Rosten von Eisen oder das Vergilben von Papier.

Der Name Chemie leitet sich von dem ägyptischen Wort „ch’mi“ ab, was schwarz bedeutet. Bis ins 15. Jahrhundert sprach man von der Alchemie als „Schwarze Kunst“. Hiermit war die Beschäftigung mit scheinbar geheimnisvollen und nur schwer durchschaubaren Vorgängen gemeint. Hierzu gehörte die Suche nach dem „Stein der Weisen“, mit dessen Hilfe unedle Metalle in Gold verwandelt werden sollten.

Heutzutage beschäftigt sich die Chemie mit Stoffen (Substanzen) und ihren Eigenschaften sowie mit Stoffänderungen.

Jahrgangstufe 6

Zur Zeit starten wir mit dem Chemieunterricht in Jahrgang 7 im Hauptgebäude.

Wir arbeiten in allen Jahrgangsstufen mit dem Lehrwerk „Fokus“ aus dem Cornelsen Verlag

Jahrgangsstufe 7

Zwei  Wochenstunden pro Schuljahr (entspricht 80 Stunden pro Schuljahr).

Unterrichtsinhalte

Sicherheit im naturwissenschaftlichen Unterricht

  • Sicheres Verhalten in allen naturwissenschaftlichen Räumen, besonders beim Durchführen von Schülerexperimenten, Schutz der eigenen Person, sowie der Mitschüler*innen
  • Bunsenbrenner-Führerschein

Stoffe besitzen typische Eigenschaften:

  1. Messbare Stoffeigenschaften: Dichte
  2. Kugelteilchenmodell: Aggregatzustände, Diffusion, (Dichte) 
  3. Unterschied Stoff und Körper
  4. Aggregatzustände

Mischen und Trennen:

       Teilchenmodell: Reinstoff und Gemisch, heterogene und homogene Gemische, Erweiterung Trennverfahren

Stoffeigenschaften bestimmen ihre Verwendung:

  1. Schließen aus den Eigenschaften ausgewählter Stoffe auf ihre Verwendungsmöglichkeiten
  2. Stoffeigenschaften  lassen sich zur Unterscheidung nutzen

Stoffe lassen sich nachweisen:

  1. Luft als Gasgemisch
  2. Nachweisreaktionen wichtiger Stoffe und Verbindungen

Leistungsbewertung:   

Mündliche Leistung 60%, schriftliche Leistung (1 Arbeit pro Schulhalbjahr) 40% 

Jahrgangsstufe 8

Zwei Wochenstunden pro Schuljahr (entspricht 80 Stunden pro Schuljahr)

Unterrichtsinhalte

Chemische Reaktionen besitzen typische Kennzeichen:

  1. Kennzeichen chemischer Reaktionen: Stoffumwandlung, Edukte, Produkte, Umkehrbarkeit
  2. Energieumsatz: exotherm, endotherm, Aktivierungsenergie, Katalysator
  3. Element und Verbindung: Gesetz von der Erhaltung der Masse, Synthese, Analyse, Metalle, Nichtmetalle
  4. Reaktionsschemata (Wortgleichung), Reaktionsgleichung, Elementsymbole

Luft und Verbrennung:

  1. Oxidation I (Metalle und Sauerstoff)
  2. (Luft als Gasgemisch Brandentstehung – Brandbekämpfung)
  3. Oxidation II (Nichtmetalle und Sauerstoff)

Vom Erz zum Metall:

  1. Sauerstoffübertragungs-Reaktionen: Reduktion, Redox-Reaktionen, Redoxreihe der Metalle
  2. Stoffklasse der Metalle

Atome bauen Stoffe auf:

  1. Daltonsches Atommodell
  2. Atomare Masse, Stoffmenge (Mol)
  3. Chemische Grundgesetze
  4. Elementsymbole, Verhältnisformeln
  5. Moleküle, Reaktionsgleichungen, Elementsymbole

Chemische Reaktionen lassen sich quantitativ beschreiben:

  1. Wie schwer ist ein Atom
  2. Elementsymbole und Verhältnisformeln
  3. Von der Wortgleichung zur Reaktionsgleichung in der Formelsprache

Stoffkreisläufe, Saurer Regen:

  1. Verbindungen von Nichtmetallen mit Sauerstoff (C,N, S, P)
  2. Sauerstoff-, Kohlenstoffkreislauf

Teilchenzahl und Stoffmenge:

  1. Stoffportion, Stoffmenge und ihre Einheiten
  2. Molare Masse

Reaktionsgleichung und Massenberechnung:

       Berechnung von Massen der an einer Reaktion beteiligten Stoffe

Gase sind aus Atomen und Molekülen aufgebaut:

  1. Molekülbegriff
  2. Gesetz von Avogadro
  3. Molares Volumen

Leistungsbewertung

Mündliche Leistung 60%, schriftliche Leistung (1 Arbeit pro Schulhalbjahr) 40%.

Jahrgangsstufe 9

Eine Jahreswochenstunde pro Schuljahr (epochal, also nur in einem der beiden Halbjahre unterrichtet, entspricht 40 Stunden pro Schuljahr).

Unterrichtsinhalte

Elementfamilien und Nachweisreaktionen:

  • Alkalimetalle: Natrium, Lithium, Hydroxide
  • Erdalkalimetalle
  • Halogene

PSE:

     Sortieren der Elemente nach phänomenologischen Kriterien und anhand des differenzierten Atommodells

Atome besitzen einen differenzierten Aufbau:

  • Bohrsches Atommodell
  • Energieniveaus
  • Isotope
  • Unterschied Atom und Ion

Leistungsbewertung

Mündliche Leistung 60%, schriftliche Leistung (1 Arbeit pro Schulhalbjahr) 40%.

Jahrgangsstufe 10

Zwei Jahreswochenstunden pro Schuljahr (entspricht 80 Stunden pro Schuljahr).

Unterrichtsinhalte:

Ionen:

  1. Ionen in Lösungen und Schmelzen
    • Ionenbildung
    • Aufbau und Eigenschaften von Ionenverbindungen
    • Elektronenübertragungsreaktionen
    • Elektrolyse
    • Elektrische Energie durch Elektronenübertragung
  2. Ionenbindung
    • Redoxreaktion
    • Elektronenpaarbindung (Atombindung)
    • Lewis-Schreibweise
    • Polare Atombindung
    • Intermolekulare Wechselwirkungen

Lösungsprozesse energetisch betrachten:

Gitterenergie und Hydratationsenergie beim Lösen verschiedener Salze

Säure/Base; Neutralisation

  • Gemeinsamkeiten saurer und alkalischer Lösungen
  • Neutralisation (qualitativ)

Atombindung und molekulare Stoffe:

  • Bindung in Molekülen
  • räumlicher Bau von Molekülen
  • polare Atombindung
  • Kräfte zwischen Molekülen
  • Wasser und Eis

Leistungsbewertung

Mündliche Leistung 60%, schriftliche Leistung (1 Arbeit pro Schulhalbjahr) 40%.

Wer unterrichtet das Fach Chemie?

Es fehlen Frau Vahlenkamp und Frau Jäschke.

NameKürzelE-Mail
Beuermann, LindaBEUl.beuermann@eichsfeld-gymnasium.de
Gschwendtner-Kamper, Ulrike 👤GSWu.gschwendtner@eichsfeld-gymnasium.de
Jäschke, Marina 👤JÄSma.jaeschke@eichsfeld-gymnasium.de
Kluge, ChristianeKLGc.kluge@eichsfeld-gymnasium.de
Kunstmann, KatharinaKUMk.kunstmann@eichsfeld-gymnasium.de
Nolte, Steffen 👤NOLs.nolte@eichsfeld-gymnasium.de
Schmidt, FlorianSCIf.schmidt@eichsfeld-gymnasium.de
Spiess, Uta 👤SPIu.spiess@eichsfeld-gymnasium.de
Thielecke, Astrid 👤THIa.thielecke@eichsfeld-gymnasium.de
Vahlenkamp, Stefanie 👤MEIs.meier@eichsfeld-gymnasium.de
Wiederhold, FrankWDHf.wiederhold@eichsfeld-gymnasium.de
Wienewski, RonjaWIEr.wienewski@eichsfeld-gymnasium.de