Beiträge

Vorlesewettbewerb 2019

Span­nend wie sel­ten zuvor ver­lief der Schul­ent­scheid des Vor­le­se­wett­be­werbs der 6. Klas­sen am Eichs­feld-Gym­na­si­um, ehe mit Cle­mens Ring­leb der dies­jäh­ri­ge Schul­sie­ger fest­stand. Die­ser vom Bör­sen­ver­ein des Deut­schen Buch­han­dels aus­ge­lob­te Wett­be­werb sorg­te in der Klas­sen­stu­fe 6 für zahl­rei­che Buch­vor­stel­lun­gen, Lese­ak­ti­vi­tä­ten und Refe­ra­te, ehe sich die jewei­li­gen Klas­sen­sie­ger für den Schul­ent­scheid Anfang Dezem­ber qua­li­fi­zier­ten.

Die­se fünf Klas­sen­sie­ger stell­ten sich der sie­ben­köp­fi­gen Jury: Cle­mens Ring­leb (6a), Ame­lie Bode (6b), Finn Ehbrecht (6c), Emi­lia Kozyr­ski (6d) und Fiet­je Witt (6e). Zunächst hat­ten die Teil­neh­mer ihr eige­nes Buch vor­zu­stel­len und lasen dann einen aus­ge­wähl­ten Abschnitt dar­aus vor. Anschlie­ßend muss­ten sie aus einem für sie unbe­kann­ten Werk ihre Lese­fä­hig­keit unter Beweis stel­len.

Danach hat­te die Jury, ehe­ma­li­ge und aktu­el­le Kol­le­gen des EGD, Ver­tre­ter der Stadt­bi­blio­thek, der Buch­hand­lun­gen und die Sie­ge­rin des letz­ten Jah­res, zu wer­ten und zu ent­schei­den. Dass die Ent­schei­dungs­fin­dung in die­sem Jahr sehr schwie­rig wer­den wür­de, wur­de schnell deut­lich, denn jeder der Klas­sen­sie­ger wur­de min­de­stens ein­mal von einem Jury­mit­glied auf Platz 1 gesetzt. Allen Teil­neh­mern wur­de eine sehr hohe Lese­kom­pe­tenz beschei­nigt, die aus­drucks­star­ken Buch­vor­stel­lun­gen wur­den sinn­ent­spre­chend vor­ge­tra­gen. Beson­ders aber die erfass­te Stim­mung des unbe­kann­ten Tex­tes gelang allen Vor­le­sern her­vor­ra­gend. In einer knap­pen Ent­schei­dung ent­schied sich die Jury für Cle­mens Ring­leb als Schul­sie­ger. Er las aus dem Buch von Jörg Juretz­ka: „Das Schwein kommt mit der Post“. Cle­mens äußer­te sich nach dem Wett­be­werb sehr cool: „Ich fand, dass ich ein gutes Buch hat­te. Und als die Jury nach mei­nem Vor­trag eine beein­druck­te Mimik zeig­te, wuss­te ich, dass das heu­te nur gut wer­den kann.“ Sehr zuver­sicht­lich blickt er auf den Kreis­ent­scheid Mit­te Febru­ar 2020 in Göt­tin­gen. Ins­ge­samt zufrie­den zeig­ten sich auch die Zweit­platz­ier­ten des Wett­be­werbs. So sprach Fiet­je Witt von einer gerech­ten Ent­schei­dung, er sei sehr ner­vös und Cle­mens auch sein Favo­rit gewe­sen. Mit sei­ner eige­nen Lei­stung sei er den­noch zufrie­den gewe­sen.

Alle wei­te­ren Teil­neh­mer wur­den auf Platz 2 gesetzt und erhiel­ten einen Buch­gut­schein. Der Orga­ni­sa­tor des Schul­ent­scheids, Rein­hard Wucher­pfen­nig, dank­te dem För­der­ver­ein des EGD für die finan­zi­el­le Unter­stüt­zung.

Teilnahme an der KINDER-UNI in Göttingen

Es ist gute Tra­di­ti­on, dass das EGD Juni­or in Koope­ra­ti­on mit der St. Eli­sa­beth-Schu­le zur Kin­der-Uni nach Göt­tin­gen fährt.

In die­sem Win­ter­se­me­ster ging es schon um die The­men „Eine Rei­se mit dem Raum­schiff ins Inne­re des Kör­pers” und „Was ist nach­hal­ti­ge Land­wirt­schaft?”.

Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler freu­en sich schon auf die näch­sten bei­den Ver­an­stal­tun­gen zu den The­men „LEGO mit Metal­len” und „Ich wollt, ich wär ein Huhn? Doch was hat mein Früh­stücks­ei eigent­lich mit dem Dschun­gel zu tun?”

Beglei­tet wer­den die Schü­le­rin­nen und Schü­ler von Frau Hül­fen­haus, Herrn Dr. Bed­norz, Frau Breh­mer und Herrn Sohn, die auch Klas­sen­leh­rer in der 5. Jahr­gangs­stu­fe sind.

Weihnachten zieht ein in das EGD Junior

Man merkt es an den Klas­sen­räu­men, die Vor­weih­nachts­zeit zieht in die Klas­sen­räu­me ein.

Schü­le­rin­nen und Schü­ler brin­gen geba­stel­te Fen­ster­de­ko­ra­tio­nen mit, es wer­den Advents­ka­len­der geba­stelt und auf­ge­stellt und die ersten Weih­nachts­fei­ern, auch mit den Eltern, wer­den geplant.

Wir wün­schen allen eine schö­ne Advents­zeit!

Sheeplive: Präventationsprojekt für einen kritischen Umgang mit Neuen Medien

Shee­pli­ve: ein Prä­ven­ti­ons­pro­jekt für einen kri­ti­schen Umgang mit neu­en Medi­en

Am 05.09., 13.09. und 18.09.2019 fand in den Klas­sen des Jg. 5 das Pro­jekt SHEEPLIVE statt. Hier­bei klär­te Dierk Fal­ken­ha­gen vom Poli­zei­kom­mis­sa­ri­at Duder­stadt die Schüler*innen über Risi­ken und Gefah­ren im Inter­net und Han­dy auf.

Es wur­de über Online-Risi­ken, über respekt­vol­le Ver­hal­tens­re­geln im Inter­net und mit dem Han­dy gespro­chen, wobei vor allem ein kri­ti­sches Den­ken geför­dert wur­de.

Fol­gen­de Leit­sät­ze wur­den gemein­sam mit den Schüler*innen erar­bei­tet:

  • Alle Per­so­nen gleich behan­deln
  • Kei­ne Vor­ur­tei­le haben
  • Alle Infor­ma­tio­nen über­prü­fen
  • Ver­schie­de­ne Such­ma­schi­nen nut­zen
  • Vor­sicht bei Netz­kon­tak­ten (beson­ders mit Frem­den)
  • Kei­ne Geschen­ke von Per­so­nen anneh­men
  • Tref­fen mit Unbe­kann­ten ver­mei­den
  • Erwach­se­nen bei Unre­gel­mä­ßig­kei­ten ein­bin­den

Das Pro­jekt wird durch­ge­führt vom Poli­zei­kom­mis­sa­ri­at Duder­stadt und unter­stützt von der Stadt­ent­wick­lungs­in­itia­ti­ve „Duderstadt2030“.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen über das viel­fach aus­ge­zeich­ne­te Pro­gramm: www.sheeplive.eu

Ich bedan­ke mich für die lang­jäh­ri­ge gute und im Bereich der Medi­en immer wich­ti­ger wer­den­de Zusam­men­ar­beit.

Sportabzeichentag am EGD

Bei aus­ge­zeich­ne­tem Wet­ter fand am Diens­tag, den 10.09.2019 der Sport­ab­zei­chen­tag für die Jahr­gän­ge 5 und 6 statt. Neben den Dis­zi­pli­nen 50m Sprint, 80g Schlag­ball und Weit­sprung wur­den noch die schnell­sten Läu­fer und Läu­fe­rin­nen der Jahr­gän­ge in einem Fina­le der Klas­sen­schnell­sten ermit­telt. Zudem fand eine Pen­del­staf­fel statt, bei der 6 Läu­fer und 6 Läu­fe­rin­nen jeder Klas­se im Klas­sen­wett­kampf gegen­ein­an­der gestar­tet sind.

Her­vor­ra­gend unter­stützt wur­de die Orga­ni­sa­ti­on von den Schü­le­rIn­nen des Sport-EAs Jahr­gang 12 von Frau Doschi­ri.

EGD erfolgreich beim Julius Club 2019

„In die­sem Jahr hat der CLUB wie­der über 6.000 Kin­der und Jugend­li­che in sei­nen Bann gezo­gen. In 50 Biblio­the­ken in Nie­der­sach­sen wur­de gemalt, gefei­ert, geschrie­ben und mit viel Freu­de gele­sen.” So ist es auf der Home­page des JULIUS-CLUB zu lesen. Schön, dass auch die Stadt­bi­blio­thek Duder­stadt mit viel Enga­ge­ment dar­an teil­ge­nom­men hat. Frau Böning hat die Klas­sen wie­der ein­ge­la­den, den JULIUS-CLUB ken­nen­zu­ler­nen, was dazu geführt hat, dass das EGD wie­der mit vie­len Schü­le­rin­nen und Schü­lern ver­tre­ten war.

Bür­ger­mei­ster Wolf­gang Nol­te bei der Preis­ver­lei­hung.

Simon Hanke aus der Klas­se 7E hat einen sehr erfolg­rei­chen 2. Platz in Duder­stadt belegt und das Diplom für die­se her­vor­ra­gen­de Lei­stung aus den Hän­den des Bür­ger­mei­sters Wolf­gang Nol­te emp­fan­gen.

Wir freu­en uns über die erfolg­rei­che Teil­nah­me von Simon. Herz­li­chen Glück­wunsch!

Ein Bericht von Lars Bed­norz.