Die Sekundarstufe II (“Oberstufe”) am EGD

Herzlich willkommen auf den Seiten der Oberstufenkoordination.

Einführungsphase (Jahrgang 11) 

Die Präsen­ta­tio­nen enthal­ten laufend aktu­al­isierte, wichtige Infor­ma­tio­nen zur Ein­führungsphase am EGD sowie den Wahlbo­gen und den Anmelde­bo­gen für den Jahrgang 11:

All­ge­meine Info: Die Ein­führungsphase am Gym­na­si­um dient der Vor­bere­itung auf die Kursstufe/Qualifikationsphase. Sie bietet erste Erfahrun­gen im wis­senschaft­spropädeutis­chen Arbeit­en und soll Unter­richt­ser­fahrun­gen und method­is­che Aspek­te erweit­ern. In der Ein­führungsphase begrüßen wir auch Schü­lerin­nen und Schüler aus anderen Schulen, die einen erweit­erten Sekun­darab­schluss I erwor­ben haben.

Beratung und Infor­ma­tio­nen: Schü­lerin­nen und Schüler sowie Eltern kön­nen durch die Koor­di­na­tion alle notwendi­gen Infor­ma­tio­nen für die Ein­führungsphase 11 und all­ge­meine Ein­blicke in die Qual­i­fika­tion­sphase 12/13 erhal­ten. Machen Sie bitte einen Beratung­ster­min aus.

Die Schü­lerin­nen und Schüler sowie Eltern im Jahrgang 10 und 11 erhal­ten in geson­derten Ver­anstal­tun­gen ver­tiefte Infor­ma­tio­nen zu den Wahlen für die Einführungsphase und die Qualifikationsphase. 

Hospitationen: Schülerinnen und Schüler, die nach der 10. Jahrgangsstufe einer anderen Schule zu uns wechseln wollen, können am EGD hospitieren und somit das Schulleben und die verschiedenen Fächer kennenlernen. Bitte machen Sie einen Termin  aus, damit wir den Hospitationstag gemeinsam planen können. 

Betrieb­sprak­tikum: Das zwei­wöchige Betrieb­sprak­tikum find­et in der 11. Jahrgangsstufe nach den Herbstferien statt. Weit­ere Infor­ma­tio­nen erhal­ten die Schü­lerin­nen und Schüler rechtzeitig bei Her­rn Stumpf sowie bei den jew­eili­gen zuständi­gen Lehrerin­nen und Lehrern im gesellschaftswis­senschaftlichen Bere­ich. Hierzu find­en geson­derte Infoter­mine statt. (j.stumpf@eichsfeld-gymnasium.de).

Sportkurse: Für die Qual­i­fika­tion­sphase wer­den ver­schiedene Sportkurse gewählt. Einen Überblick erhal­ten Sie hier: Wahlzettel_Sportkurse_Kursstufe_5_2016. Die Wahl find­et dig­i­tal im EGD_Web statt. Weit­ere Infor­ma­tio­nen gibt Herr Zeil­er.

Aus­landss­chulbe­such: In der Regel find­en Aus­landss­chulbe­suche in der Ein­führungsphase statt. Dazu gibt es eine Rei­he von Möglichkeit­en. Aus­führliche Infor­ma­tio­nen find­en Sie hier: Merkblatt_Auslandsschulbesuch_G9_Original

All­ge­meine Infos zu den Fächer­wahlen in der Ein­führungsphase: Alle Schü­lerin­nen und Schüler erhal­ten ver­tiefte Infor­ma­tio­nen zur Fächer­wahl in der Ein­führungs- und Qual­i­fika­tion­sphase auf ver­schiede­nen Ver­anstal­tun­gen. (siehe auch Infor­ma­tio­nen im Down­load-Bere­ich). Hier beschreiben wir nur kurz all­ge­mein die Struk­tur der Ein­führungsphase:

Wichtig: Ein Unter­richts­fach kann in der Qual­i­fika­tion­sphase im Jahrgang 12 und 13 nur dann als eines der fünf Abitur­prü­fungs­fäch­er gewählt wer­den, wenn es in der Ein­führungsphase min­destens ein halbes Jahr belegt wor­den ist.

In der Ein­führungsphase sind zwei Fremd­sprachen Pflicht (jew­eils dreistündig). Nor­maler­weise wer­den die bei­den in der Sekun­darstufe I erlern­ten Fremd­sprachen weit­erge­führt (Englisch, Franzö­sisch, Spanisch, Latein). Eine neue 2. oder 3. Fremd­sprache ist am EGD Latein. Eine neu gewählte Fremd­sprache in der Ein­führungsphase muss bis zum Abitur durchgängig belegt wer­den.

Schü­lerin­nen und Schüler, die in der Qual­i­fika­tion­sphase Sport als Schw­er­punk­t­fach wählen, müssen in der Einführungsphase ein Hal­b­jahr das Fach Sport­the­o­rie wählen.

Bei Fra­gen zur Lauf­bahn­ber­atung, den Abschlüssen Sekun­darstufe I, zu Infor­ma­tio­nen zum Jahrgang 11 wen­den Sie sich bitte an B.Thustek@eichsfeld-gymnasium.de

 

Ben Thus­tek, StD – Koor­di­na­tor – Tel.: (05527) 849588–24
Fax: (05527) 849588–88 E-Mail: B.Thustek@eichsfeld-gymnasium.de

Qualifikationsphase (Jahrgang 12 und 13)

Die Präsen­ta­tion enthäl­t wichtige Infor­ma­tio­nen zur gym­nasialen Ober­stufe am Eichs­feld-Gym­na­si­um (Abitur 2022); die Wahlen finden online nach den verschiedenen Informationen statt. (Stand: Februar 2020)

Aktuelle Dateien und Infor­ma­tio­nen:

Ansprechpartner

Lutz Zeuner, StD – Koor­di­na­tor – Tel.: (05527) 849588–26
Fax: (05527) 849588–88 E-Mail: l.zeuner@eichsfeld-gymnasium.de

Infos für die Oberstufe

Fachar­beit: 
Die Han­dre­ichun­gen für die Fachar­beit beste­hen aus einem Form­blatt im PDF-For­mat.

Schuleigene Schw­er­punk­t­set­zung in der Ober­stufe
Derzeit­ige Schw­er­punk­t­set­zung in der gym­nasialen Ober­stufe des Eichs­feld-Gym­na­si­ums Dud­er­stadt

Schw­er­punk­the­men Abitur:
Die Schw­er­punk­t­the­men kön­nen auf dem Nibis-Serv­er ein­se­hen wer­den:

Enschuldigungsver­fahren

Hin­weise zum Entschuldigungsver­fahren

  1. Am ersten Tag der Fehlzeit ist dem Sekre­tari­at fer­n­mündlich oder schriftlich der Grund des Fern­bleibens mitzuteilen.
  2. Nach Wieder­auf­nahme des Unter­richts ist allen betrof­fe­nen Fach­lehrerin­nen und –lehrern ein Entschuldigungss­chreiben mit Angabe des Datums und des Sachver­halts vorzule­gen. Bei Min­der­jährigkeit wird es von den Erziehungs­berechtigten ver­fasst, bei Volljährigkeit obliegt es der Schülerin/dem Schüler. Das Schreiben wird von den Lehrkräften abgeze­ich­net. Ihm beizufü­gen ist eine Über­sicht des eige­nen Stun­den­plans (mit Lehrerna­men), auf dem die Fehlstun­den angekreuzt sind. Hier zeich­nen die Lehrkräfte eben­falls ab.
  3. Nach­dem alle Lehrkräfte unterze­ich­net haben, wer­den sowohl das Entschuldigungss­chreiben als auch die Stun­den­planüber­sicht der Tutorin/dem Tutor aus­ge­händigt. Das Ver­fahren sollte eine Woche nach Rück­kehr in den Unter­richt abgeschlossen sein. Wird die Frist über­schrit­ten, liegt es im Ermessen der Fach­lehrkraft oder der Tutorin/des Tutors, ob die Entschuldigung akzep­tiert wird.
  4. Wird ein Antrag auf Beurlaubung für einen Tag gestellt, ist die Rei­hen­folge umgekehrt. Spätestens eine Woche vor der gewün­scht­en Freis­tel­lung wird der Antrag bei der Tutorin/dem Tutor ein­gere­icht; bei Genehmi­gung zeich­nen danach die Fach­lehrkräfte das Schreiben und die Stun­den auf der Über­sicht ab, bei­des verbleibt bei der Tutorin/beim Tutor.
  5. Anträge auf Beurlaubung für einen län­geren Zeitraum als einen Tag sind an den Schulleit­er zu richt­en.