Schulfinaldebatten von „Jugend debattiert” am EGD

Einen ersten Höhe­punkt von „Jugend debat­tiert” stel­len die Schul­fi­nal­de­bat­ten dar. Dabei qua­li­fi­zie­ren sich die Sie­ger und Zweit­platz­ier­ten der bei­den Alters­klas­sen für den Regio­nal­ent­scheid in Göt­tin­gen, der in die­sem Jahr am 27. Janu­ar aus­ge­tra­gen wird.

Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Ober­stu­fe setz­ten sich mit der Fra­ge aus­ein­an­der, ob für Elek­trorol­ler eine Helm­pflicht ein­ge­führt wer­den soll. Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Sekun­dar­stu­fe I hat­ten sich mit der Fra­ge aus­ein­an­der­zu­set­zen, ob ein Fach „Öko­lo­gi­sches Ver­hal­ten” ein­ge­führt wer­den soll. Johan­nes Möl­ler (11a) und Jakob Jage­mann (9b) wer­den das EGD als Schul­sie­ger ver­tre­ten, Lorenz Schrö­er (Jg. 12) und Sophia Rei­mann (9c) als Zweit­platz­ier­te.

Schü­le­rin­nen und Schü­ler beim dies­jäh­ri­gen Wett­be­werb „Jugend debat­tiert”.