Informationen zum Corona-Virus – Betreuung am EGD

Lie­be Eltern, sehr geehr­te Erzie­hungs­be­rech­tig­te,
lie­be Schü­le­rin­nen und Schü­ler,

wie in allen gesell­schaft­li­chen Berei­chen gibt es an den Schu­len täg­lich neue Ent­wick­lun­gen im Umgang mit dem Coro­na-Virus, auf die wir schnell und fle­xi­bel reagie­ren. Mit die­sem Schrei­ben infor­mie­ren wir Sie über aktu­el­le Rege­lun­gen am Eichs­feld-Gym­na­si­um.

Gemäß dem Schrei­ben von Kul­tus­mi­ni­ster Ton­ne vom 14.03.2020, sind Schu­len zwar nicht ver­pflich­tet, für ihre Schü­le­rin­nen und Schü­ler Auf­ga­ben bereit­zu­stel­len, kön­nen dies aber tun. Am EGD nut­zen wir die digi­ta­le Platt­form EGDweb, um Ihren Kin­dern Auf­ga­ben in einem adäqua­ten Umfang zur Ver­fü­gung zu stel­len, die ihrem eige­nen Lern­fort­schritt die­nen, aber nicht bewer­tet wer­den. Die­ses schließt auch die Bereit­stel­lung von neu­em Stoff ein, der bei der spä­te­ren Wie­der­auf­nah­me des Unter­richts auf­ge­grif­fen und gefe­stigt wird.

Klas­sen­ar­bei­ten und Klau­su­ren, die in der 12., 13. und 16. Kalen­der­wo­che vor­ge­se­hen waren, wer­den auf einen spä­te­ren Zeit­punkt ver­legt. Selbst­ver­ständ­lich wer­den bei der neu­en Ter­mi­nie­rung alle recht­li­chen Vor­ga­ben, wie z. B. die Beschrän­kung auf eine Klas­sen­ar­beit pro Tag und drei pro Woche, berück­sich­tigt. Es ver­steht sich von selbst, dass wäh­rend der Betreu­ungs­zeit zur Zeit des Schul­aus­falls kei­ne Klas­sen­ar­bei­ten geschrie­ben oder nach­ge­schrie­ben wer­den. Bit­te beach­ten Sie den bereits ange­pass­ten Klau­su­ren­plan für den Jahr­gang 12, der allen ent­spre­chen­den Schü­le­rin­nen und Schü­lern zuge­gan­gen ist.

Falls Ihr Kind an der Betreu­ung wäh­rend des Unter­richts­aus­falls teil­neh­men wird, bit­ten wir Sie, den Lauf­zet­tel (sie­he unten) aus­zu­drucken, aus­zu­fül­len und Ihrem Kind mit­zu­ge­ben. Dies erleich­tert unse­re Pla­nun­gen für die Betreu­ungs­zeit erheb­lich. Auch in den Oster­fe­ri­en wird eine Betreu­ung mög­lich sein.
Bit­te haben Sie Ver­ständ­nis dafür, dass im Sin­ne der Kon­takt­re­du­zie­rung auch Bera­tungs­ge­sprä­che mit Erzie­hungs­be­rech­tig­ten mög­lichst nicht in der Schu­le statt­fin­den, son­dern tele­fo­nisch oder per E‑Mail erfol­gen sol­len.

Auf­grund der vor­aus­sicht­li­chen dyna­mi­schen Ent­wick­lung der Lage bit­ten wir Sie, regel­mä­ßig die Infor­ma­tio­nen auf unse­rer Home­page zur Kennt­nis zu neh­men. Die Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen sowie Schü­le­rin­nen und Schü­ler soll­ten ein­mal täg­lich Ihre E‑Mails abzu­ru­fen. Bit­te sehen Sie mög­lichst von Nach­fra­gen ab.

Wir bedan­ken uns für Ihre Mit­wir­kung und Ihr Ver­ständ­nis.

Blei­ben Sie gesund und gelas­sen!

Mit freund­li­chen Grü­ßen

Tho­mas Neben­führ, OStD
Schul­lei­ter

Bit­te beach­ten Sie nach Mög­lich­keit den Lauf­zet­tel:

Lauf­zet­tel Coro­na­vi­rus

Hier erhal­ten Sie den aktua­li­sier­ten Klau­su­ren­plan:

Klausurenplan_12.2_C

Hier lesen Sie den Brief an die nds. Lehr­kräf­te und Schul­lei­tun­gen:

Brief_an_Lehrkr_fte_und_Schulleitung (1)

Wei­ter­füh­ren­de Infor­ma­tio­nen fin­den Sie hier:

https://www.mk.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/basisinformationen_zu_covid_19_corona/basisinformationen-zu-covid-19-corona-185558.html

Wir ver­su­chen die Sei­ten unbe­dingt aktu­ell zu hal­ten.